Rufen Sie an +31 (0)88-0600788|Kunde werden|Anmelden|



Selektieren Sie einen Begriff 2DMaus, Absolute Positionierung, Aktiver Bereich, Aspekt, Biometrische Prüfung der Signatur, Bluetooth, DVI-videoanschluss, Dokument-Notizen, Ohne Kabel/Batterie, Drucksensitivität, DualTrack, Doppelklickhilfe, Daumrad, Elektronische handschrifterkennung, Eraser (Radiergummi),ExpressKeys & Touchstrip, Gebärdenerkennung, Winkelsensitivität, Klickdruck, Tasten auf Eingabegeräten, Linsemausanzeiger, Menüstreife, Mausrad oder Scrollrad, Stiftständer, Penabled, Stiftspitze, QuickPoint, Anwendungssensitive Einstellungen, Tool-ID, Transparanzüberlagerung, USBanschluss, Fingerrad

2D Maus
Die 2D Maus wird bei den Intuos2 DIN A5 und DIN A6 Tabletts geliefert. Die Maus hat drei Tasten, ein Scrollrad und eine ergonomische Gestaltung. Sie kann in zwei Dimensionen über das Tablett bewegen. Die Intuos3 Tabletts haben eine ähnliche Maus.

Absolute Positionierung
Traditionelle Eingabegeräte, wie die standard Maus, bieten nur relative Positionierung. Wenn Sie die Maus in eine bestimmte Richtung bewegen, bewegt der Mausanzeiger auf dem Bildschirm auch in diese Richtung. Es gibt aber keine direkte Relation zwischen die Position der Maus auf Ihrem Schreibtisch und die Position des Mausanzeigers auf dem Bildschirm. WACOM-Tabletts arbeiten mit absoluter Positionierung. Das ganze Gebiet auf dem Tablett stimmt mit dem ganzen Bildschirm überein. Wenn Sie Ihren Stift unten auf Ihr Tablett stellen, bewegt sich der Mausanzeiger zur gleichen Position auf dem Bildschirm.

Aktiver Bereich
Der aktive Bereich ist der Teil des Tabletts wo Stifte, Mäuse und Mausanzeiger erkannt werden. Wenn Sie ein Intuos 3 DIN A4 Tablett haben, wird das Format des aktiven Bereiches DIN A4 sein. Das aktive Gebiet des Graphire4 ist DIN A6 oder DIN A5.

Aspekt
Der Aspekt definiert das Verhältnis zwischen die senkrechte und waagerechte Dimension des Tabletts oder Bildschirms. Die Aspekt-Einstellung definiert die Skala zwischen Tablettgebiet und Bildschirm. Um zügig arbeiten zu können, ist es angenehm wenn senkrechte und waagerechte Bewegungen auf dem Tablett im gleichen Verhältnis auf dem Bildschirm erscheinen. Ein Kreis auf dem Tablett ist dann auch ein Kreis auf dem Bildschirm und keine Ellipse. Dadurch, dass Sie die Aspekt-Einstellung aktivieren, sorgen Sie dafür, dass sie immer gut funktioniert. Außerdem können Sie dann auch ein WACOM Tablett benutzen mit einem Breitbildschirm oder in einer Aufstellung, in dem Sie zwei Schirmen benutzen.

Biometrische Prüfung der Signatur
Jeder Mensch hat seine eigene, einzigartige Handschrift. Über Software für biometrische Handschrifterkennung kann jemand an Hand seiner Handschrift mit großer Sicherheit identifiziert werden. Die Software wird zum Beispiel benutzt für Zugangskontrolle oder um die Gültigkeit elektronischer Dokumente oder Überweisungen zu kontrollieren. Ein Drucksensitives WACOM-Tablett, und die richtige Software, macht nicht nur ein exaktes (statisches) Bild von der Signatur, sondern registriert auch die biometrischen (dynamischen) Merkmale. So werden zum Beispiel Schreibschnellheit, die Beschleunigung und der Druck analysiert. Durch diese große Zahl an Daten kann ein Individuum mit großer Zuverlässigkeit identifiziert werden.

Bluetooth
Bluetooth ist eine Spezifikation, die beschreibt wie Handys, Rechner und Randgeräte auf eine einfache kabellose Art über einen kurzen Abstand miteinander verbunden werden können. Ein billiger Transceiver-Chip muss in jedes Gerät, das Bluetooth unterstützt, eingebaut werden. Der Transceiver versendet und empfängt in einer bis jetzt unbenutzten Frequenz von 2.45GHz. WACOM benutzt Bluetooth um Ihre Tabletts kabellos mit Ihrem Rechner kommunizieren zu lassen.
Die Technik wurde nach einem dänischen König des 10. Jahrhunderts, Harald Blauzahn, genannt.

DVI-Videoanschluss
Digital Visual Interface (DVI) ist eine digitale Videokonnektion, die für eine sehr schnelle digitale Konnektion zwischen Rechner und Abbildungsgerät sorgt, wie dem Cintiq. DVI garantiert eine optimale Datenübertragung und die beste Qualität.

Dokument-Notizen
Mit Hilfe von Software für Dokument-Notizen können Sie mit einem WACOM-Tablett Notizen, Bemerkungen und Skizzen in MS-Office-Dokumenten oder Präsentationen einfügen. Mit dem Stift kann dabei sowohl geschrieben als auch gezeichnet werden, wie auf Papier.

Ohne Kabel/Batterie
Für keines der WACOM Eingabegeräten brauchen Sie Batterien oder einen Kabel. Das Tablett gibt das Eingabegerät Energie mittels elektromagnetischer Induktion.

Drucksensitivität
Dieser Begriff beschreibt die Möglichkeit der WACOM-Stifte und -Radiergummis um den mit der Stiftspitze ausgeübten Druck zu registrieren. Hiermit können Sie naturgetreu Stift-, Pinsel- und Gummistriche in den Programmen, die die Drucksensitivität unterstützen, machen. Die Graphire Stifte arbeiten mit 512 Drucksensitivitätsabstufungen und Intuos Stifte mit 1024. Während Sie zeichnen, können Sie mithilfe von Druck genau Deckung, Farbe, Lichtung und Linienfette bestimmen. Abhänging von den Möglichkeiten der Software kann die Drucksensitivität für unterschiedliche Ziele benutzt werden.

Dual Track
Mit Dual Track können Sie zwei Eingabegeräte gleichzeitig benutzen. Zum Beispiel zwei Stifte oder einen Stift und eine Maus. Abhängig von der meist benutzten Software bietet diese Funktion viele Möglichkeiten. Sie können zum Beispiel eine 4D-Maus zum näher Heranholen und Rotieren der Objekte benutzen, und gleichzeitig den Stift benutzen um zu zeichnen.

Doppelklickhilfe
Diese Option des Steuerungsfeldes vereinfacht das Doppelklicken mit der Stiftspitze. Wenn Sie diese Option selektieren, können Sie den Abstand und die Geschwindigkeit des Doppelklicken anpassen.

Daumrad
Mit dem Rad an der Seite der Intuos-4D-Maus haben Sie ein zusätzliches Eingabeinstrument. Sie können die Funktionen und die Sensitivität des Rads im Eingabefeld anpassen. Sie können zum Beispiel mit dem Daumrad ein Objekt näher heranholen oder wieder ausfahren.

Elektronische Handschrifterkennung
Bei der elektronischen Handschrifterkennung werden handgeschrieben eingegebene Wörter mit Hilfe von spezieller Software automatisch in getippte Buchstaben und Wörter umgewandelt und werden in die aktiven Applikation importiert. Als Eingabegerät wird dafür ein drucksensitives Ziechentablett benutzt.

Eraser (Radiergummi)
Die meisten WACOM Eingabegeräten haben ein Radiergummi an der Spitze. Abhängig von den Einstellungen des WACOM Eingabegerätes und die benutzte Software können Sie auf die gleiche Art und Weise radieren als mit dem Radiergummi eines Bleistiftes. Das Radiergummi ist außerdem Drucksensitiv. Abhängig von den Möglichkeiten der Software kann das Radiergummi für jede Applikation anders benutzt werden.

Express Keys & Touchstrip
Um noch effizienter arbeiten zu können, enthält das Cintiq 21UX und das Intuos die ExpressKeys und Touchstrips. So brauchen Sie Ihre Tastatur weniger zu benutzen und brauchen Sie nur noch das Cintiq als wichtigstes Eingabeinstrument zu aktivieren.
Die ExpressKeys sind schon für die wichtigsten Eingabetasten programmiert. Sie können sie aber auch selber programmieren. Der Touchstrip ist sehr geeignet für das Blättern und näher Heranholen. Dank der selbst einzustellen Funktionen an beiden Seiten des Bildschirmes ist es sowohl für Links- als Rechthänder zu benutzen.
Kurz: die Kombination von Stiften, ExpressKeys und Touchstrip verringert den Gebrauch der Tastatur, beschleunigt das Workflow und vergrößert die Effizienz und Produktivität.

Gebärdenerkennung
Es ist möglich, mit der richtigen Software, um kleine Gebärden, die mit einem Stift auf dem Tablett ausgeübt werden, in Kommandos an den Rechner umzuwandeln. So kann das Durchstreichen einer Textstelle interpretiert werden als 'entferne diesen Teil des Satzes'. Auf diese Art und Weise können Sie sehr einfach Funktionen wie Navigation auf dem Desktop, scrollen, entfernen, Browserfunktonen, Kopieren oder Kleben ausüben.

Winkelsensitivität
WACOM Stifte, die diese Funktion unterstützen, können den Winkel zwischen dem Stift und dem Tablett registrieren. Auch die Radiergummis unterstützen die Funktion. Hiermit können Sie naturgetreu Stift-, Pinsel- und Gummistrichen in den Programmen, die die Winkelsensitivität unterstützen, machen.

Klickdruck
Die Kraft, die Sie auf dem Tablett mit der Spitze Ihres Stiftes oder Airbrushes ausüben, um einen Mausklick zu generieren. Dieser Druck wird von dem Stift registriert und an das Tablett gesendet. Das Tablett an sich ist nicht drucksensitiv.

Tasten auf Eingabegeräten
Sie können jede individuelle Taste und Schalter auf den WACOM-Stiften und -Mäusen mit Ihrer favoriten Funktion belegen. Hierdurch können Sie innerhalb jeder Software jede denkbare Aufgabe schnell und direkt ausführen, indem Sie auf eine Taste Ihres Stifts oder Ihrer Maus drücken.

Fadenkreuzlupe
Die Fadenkreuzlupe ist ein Eingabegerät, das mit programmierbaren Tasten und einer Linse mit Fadenkreuz ausgestattet ist, mit dem Sie sehr genau Koordinate auf das Tablett eingeben können.

Menüstreifen
Der Streifen an der Oberseite des aktiven Bereiches des Intuos2 Tabletts enhält gezeichnete Tasten mit häufig benutzten Funktionen. Diese Tasten können individuell neu programmiert werden, so dass sie Ihren Wünschen entsprechen. Bei Tabletts auf DIN A5-Format und größer können Sie den Streifen durch einen selbst ausgedruckten Streifen ersetzen, so dass Sie den Streifen völlig Ihren Wünschen anpassen können.

Mausrad oder Scrollrad
Das Scrollrad befindet sich oben auf der WACOM-Maus. Das Rad hat die gleiche Funktion als das Scrollrad auf einer normalen Maus. Sie können die Scrollgeschwindigkeit anpassen und die Geschwindigkeit kann auch pro Programm anders definiert werden.

Stiftständer
Ein Stiftständer ist ein kleiner Klotz mit einer Lücke an der Obenseite, in dem der Stift fast senkrecht gestellt werden kann. Wenn Sie sich an dem Gebrauch eines Ständers gewohnt haben, werden Sie spüren, dass Sie schneller zwischen Tastatur und Tablett schalten können.

Penabled
Achten Sie bitte auf das Penabled-Logo! So sind Sie von einer natürlichen Formgebung und Topleistungen der patentierten WACOM-Technologie ohne Kabel und Batterien versichert.

Stiftspitze
Die ersetzbare Spitze von den WACOM-Stiften und -Airbrushes.

QuickPoint
Der QuickPoint-Modus verteilt das Tablett in zwei unabhängige Bereiche: einen großen Zeichenbereich und einen Bereich, auf dem Sie schnell navigieren können. Dieser Modus ist vor allem für große Tabletts geeignet, da Sie für die einfache Navigation schon Ihren ganzen Arm bewegen müssen. Mit dem kleineren QuickPoint-Bereich können Sie mit einfachen Bewegungen Ihr Handgelenk bewegen.

Anwendungssensitive Einstellungen
Die Einstellungen des WACOM-Zubehörs und der WACOM-Tabletts können an individuellen Programmen zugewiesen werden. Mit dem Armaturenbrett für Intuos 3 Tabletts und das Cintiq 21 UX können Sie ein Instrument so programmieren, dass es sich in jedem Programm anders verhält. Diese anwendungssensitiven Einstellungen treten jedes Mal, wenn Sie zwischen Programmen schalten, gleich in Kraft, da das Steuerungsprogramm die aktiven Programme direkt erkennt.

Tool-ID
Jedes Intuos-Eingabegerät hat eine eigene elektronische Eingabenummer; das Tool-ID. Mittels Tool-ID können mehrere Benutzer ihre eigene Stifte benutzen und personalisieren, ohne dass sie die Einstellungen des Anderen beeinflussen. So kann jeder nach eigenem Wunsch auf ein geteiltes System arbeiten. Oder, wenn sie mit zwei identischen Stiften arbeiten, wird das Tablett jeden Stift individuell erkennen. Dies ist vor allem praktisch, wenn die Stifte unterschiedliche Einstellungen haben. In den Programmen, die das Tool-ID unterstützen, wird die Software automatisch die gewählte Funktion veränderen, wann das Eingabegerät geändert wird.

Transparanzüberlagerung
Originelle, die Sie mit Ihrem WACOM-Tabletts durchpausen oder digitalisieren möchten, werden mit einer Transparanzüberlagerung auf dem Platz gehalten. Diese Überlagerung aus Plastik ist leicht aufgeraut, damit das Gefühl von echtes Papier imitiert wird.

USB-Anschluss
Der Universal Serial Bus (USB) ist ein moderner Anschluss in Ihrem Rechner, womit Sie einfach Geräte an Ihren Rechner anschließen können. Mit USB können Sie bis zu 127 Geräte an einen Rechner anschließen. WACOM-Tabletts brauchen keine Sonderspeisung oder Batterien, da Sie die Speisung direkt vom USB-Anschluss bekommen.

Fingerrad
Das Fingerrad befindet sich auf dem Schacht des Intuos-Airbrushes. Sie können damit einen zusätzlichen Parameter Ihrer Software steuern. Wenn Sie das Fingerrad loslassen, bleibt die letzte Position behalten, sodass das Anbringen der digitalen Tinte konstant bleibt.

Empfangen Sie als Erster aktuelle Wacom Angebote, Tipps und Neuheiten!

Melden Sie sich für den Newsletter an, bleiben Sie informiert. Wir senden keinen Spam!